1. Queere Filmreihe Kassel: Zum Abschluss zwei Filme und ein Fest!

Ein weiteres Highlight im Rahmen des Jubiläums „25 Jahre Aids-Hilfe Kassel“, die „1. Queere Filmreihe Kassel“, wird am 16. Mai zu Ende gehen.
Der Abend startet um 19.00 Uhr im Filmladen mit dem Film: „Patrick 1.5„, ein unterhaltsamer und amüsanter Film über eine Adoption.

 
 
 
 
Weiter gehts um 21.00 Uhr mit „Das traurige Leben der Gloria S.„:Charlotte (Nina Kronjäger) ist Filmregisseurin. Erfüllen kann ihr Job sie aber nicht mehr. Nachdem ihr eine Weile keine neuen Ideen kommen, beschließt sie, eine Dokumentation zu drehen. So etwas wollte sie schließlich schon immer einmal machen. Bei ihrer Recherche nach einem bedauernswerten Hartz-IV-Schicksal für ihren Film, stellt sich Gloria Schneider (Christine Groß) bei ihr vor. Charlotte ist begeistert.

Abschlussparty 16.05.2012 ab 22.00 Uhr!

Was bietet sich mehr an, als das gelungene Event der 1. Queeren Filmreihe Kassels mit einer Party enden zu lassen. Ganz unter dem Motto „Film“ wird ab 22.00 Uhr in der Tanzschule „Für Sie“ gefeiert werden. Unterstützt wird auch die Party wieder durch die vier fabelhaften Jungs der Gay-Jet-Crew. Und wer sie kennt und ihre Parties schon einmal besucht hat, weiß, dass sie sich was einfallen lassen werden, um auch diesen Abend zu etwas Besonderem zu machen.

Mehr infos auf der Seite der Aidshilfe Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen findest du hier

Schließen